Advertisement

Analyse klassisch-instrumenteller Lösungsangebote

  • Christoph Soukup
Chapter

Zusammenfassung

Im Folgenden sind Sie als Leser zu einem Streifzug durch die Welt des Wissensmanagements eingeladen. Um zu einem Urteil darüber zu gelangen, ob Modelle des Managements von Wissen die bzw. eine adäquate Lösung auf Wissensprobleme in Unternehmen darstellen können, ist es notwendig, sich zunächst einen Überblick über vorhandene Konzepte zu verschaffen. Dafür werden wir unterschiedliche Ansätze des Managements von Wissen näher beleuchten. Wir wollen uns ein Verständnis dafür erarbeiten, wie dem problematisch gewordenen Umgang mit Wissen in Unternehmen von der Literatur bislang konkret begegnet wird. Letztendlich dient diese Analyse im weiteren Gang unserer Überlegungen als Mosaikstein in der Einschätzung darüber, ob für die Lösung des Problems, das Wissen für Unternehmen darstellt, eine Verfeinerung des klassischen Managementinstrumentariums ausreichend bzw. passend ist. Das für diese Art von Streifzug adäquate Transportmittel ist das Flugzeug. Aus der Vogelperspektive wollen wir Einblick nehmen in diese Welt des Wissensmanagements. Selbstverständlich lässt sich aus dieser Flugperspektive nicht jede Erhebung, hinter der sich eventuell ein interessanter Aspekt verbirgt, umkreisen. Eine erschöpfende Darstellung einzelner Ansätze liegt jedoch nicht in der Intention dieses Abschnitts;48 Zielsetzung ist dagegen, Muster der Bearbeitung von Wissensproblemen herauszuschälen und den hinter einzelnen Ansätzen liegenden Rationalitäten nachzuspüren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Christoph Soukup

There are no affiliations available

Personalised recommendations