Advertisement

Net Value pp 239-248 | Cite as

Freie Fahrt für die Verbraucher

  • John HagelIII
  • Marc Singer

Zusammenfassung

Kein Verbraucher hat die Macht (oder die Zeit), Anbieter alleine herauszufordern. Ein bestimmter Anbieter erhält nur einen Bruchteil seiner Ausgaben und bürgt für einen entsprechend kleinen Teil seiner Aufmerksamkeit und seines emotionalen Engagements. (Dasselbe gilt für die Einzelaktionäre von Unternehmen.) Von daher diktieren Anbieter die Regeln bei Produkten, Preisen, Dienstleistungen und jeglicher Unternehmenspolitik, angefangen von den Einstellungspraktiken bis hin zum Kundendienst und sogar den Umweltwirkungen. Die Verbraucher können nach Belieben darauf eingehen oder nicht — und sie tun es, wobei Firmen häufig nicht verstehen, warum Kunden genau diese Wahl und keine andere getroffen haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • John HagelIII
  • Marc Singer

There are no affiliations available

Personalised recommendations