Advertisement

Das Konzept der öko-effektiven Produktentwicklung

  • Michael Frei
Chapter

Zusammenfassung

Zur Umsetzung der Grundlagen der umweltgerechten Produktentwicklung sind die frühen Phasen des Entwicklungsprozesses entscheidend. Es ist die Aufgabe dieser Phasen, (umweltbezogene) Ziele und Anforderungen an das zu entwickelnde Produkt zu definieren, damit diese dann in der weiteren Entwicklung berücksichtigt werden können. Mit dem Konzept der öko-effektiven Produktentwicklung wird vertieft auf umweltrelevante Aspekte der frühen Phasen der Produktentwicklung eingegangen. Dabei nehmen umweltbezogene Ziele eine wichtige Rolle ein. Diese Ziele werden in der öko-effektiven Produktentwicklung systematisch abgeleitet und verwendet (vgl. Abb. 17).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. auch Titelbild Ehrlenspiel (1995). Im Gegensatz zum Konzept von Andreasen werden die einzelnen Aktivitäten hier jedoch nicht sequentiell dargestellt. Die hier vorgestellte Struktur entstand in Zusammenarbeit mit Christian Marxt und Adrian Stauffer des BWI der ETH Zürich.Google Scholar
  2. 2.
    Die Verwendung der Begriffe “Produktentwicklung” und “Konstruktion” ist nicht einheitlich, meist werden sie gar nicht bewusst unterschieden. In Anlehnung an Ehrlenspiel (1995, S. 200) wird hier die Produktentwicklung der Konstruktion übergeordnet verstanden. VDI 2235 verwendet das Begriffspaar umgekehrt, nämlich dass die Konstruktion auch die Produktentwicklung beinhaltet. Zunehmen wird jedoch der Begriff Konstruktion vom Begriff Entwicklung verdrängt.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Michael Frei

There are no affiliations available

Personalised recommendations