Advertisement

Carl Benz

  • Peter Kirchberg
  • Eberhard Wächtler
  • D. Goetz
  • E. Wächtler
  • I. Winter
  • H. Wußing
Chapter
  • 156 Downloads
Part of the Biographien hervorragender Naturwissenschaftler, Techniker und Mediziner book series (BNTM, volume 52)

Zusammenfassung

Als Carl Benz am 25. November 1924 seinen achtzigsten Geburtstag feierte, wurden ihm hohe und höchste Ehrungen zuteil. In seinen Memoiren schreibt er über die Gedanken und Gefühle, die ihn danach bewegten:

Ja, an solchen Tagen läutete die Erinnerung mit alien Glocken... Ich habe zu lange im Kampf gegen veraltete Zeitmeinungen und öffentliche Vorurteile in vorderster Feuerlinie gestanden, als daß ich mir aus äußeren Ehrungen und Auszeichnungen je viel gemacht hätte...

Wer so wie ich seinen Weg machte, Stürmen und Unwetter zum Trotz, wer von der Pike auf diente, der hat für die Freuden und Leiden des Arbeiters ein natürlicheres Verständnis als mancher andete, der Not und Sorge in den ärmsten Volkskreisen nur vom Hörensagen kennt... Treue um Treue ist immer mein wichtigster Lebensgrundsatz gewesen. Treue um Treue, das zeigte sich auch in schöner Weise bei den Ehrungen, die mir anläßlich meiner Geburtstage gerade aus Arbeiterkreisen zuteil wurden... Besondere Freude machten mir auch die Glückwünsche der Technischen Hochschulen, von denen mir die in Karlsruhe einst das nötige wissenschaftliche Rüstzeug mitgab auf den Dornenweg des Erfinders... Ihr Studenten der Technischen Hochschule zu Hannover, wißt Ihr denn, daß ein echtes Burschenherz mit 80 Jahren noch so jung sein kann wie das Eurige? Glaubt mir, wo Kommerslieder erklingen, da springen längst verschüttete Quellen wieder auf, und der Jubilar wird wieder jung, „so recht von Herzen froh, ein übermütiger Studio“!... Werdet tüchtige Ingenieure, denn die Ingenieure — nicht die Philosophierer und Zungenakrobaten — sind die Bahnbrecher einer besseren Zukunft. [12, S. 131 ff.]

Dieses Credo verdient unser Interesse, weil es nicht nur informativ und lehrreich ist, sondern uns zwingt, mit ihm sich auseinanderzusetzen. Auf alle Fälle sah er sich und sein Leben so, der große deutsche Erfinder, Techniker und industrielle Kapitalist Carl Benz. Es lohnt sich, seine Entwicklung zu verfolgen und zu analysieren und für sein Leben unsere eigene Quintessenz zu setzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1981

Authors and Affiliations

  • Peter Kirchberg
    • 1
  • Eberhard Wächtler
    • 2
  • D. Goetz
    • 3
  • E. Wächtler
    • 4
  • I. Winter
    • 5
  • H. Wußing
    • 6
  1. 1.Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“DresdenDeutschland
  2. 2.Bergakademie FreibergDeutschland
  3. 3.PotsdamDeutschland
  4. 4.FreibergDeutschland
  5. 5.BerlinDeutschland
  6. 6.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations