Advertisement

AM M.I.T.

  • Hans Joachim Ilgauds
Chapter
  • 49 Downloads
Part of the Biographien hervorragender Naturwissenschaftler, Techniker und Mediziner book series (BNTM, volume 45)

Zusammenfassung

Nach seiner Rückkehr aus Europa nahm Wiener nun wirklich seine Tätigkeit am M.I.T. auf. Das Institut war damals noch nicht die weltbekannte Forschungsstätte. Zwar schon im Jahre 1861 in Boston gegründet, seit 1916 in Cambridge (Massachusetts) beheimatet, diente es vorwiegend der Ausbildung des Ingenieurnachwuchses. Erst nach dem ersten Weltkrieg wurde es von staatlicher und privater Seite stark gefördert und wurde bald ein wichtiges Instrument zur Sicherung des wissenschaftlichen und technischen Vorsprungs der Vereinigten Staaten nach dem ersten Weltkrieg. Zur Zeit von Wieners Arbeitsbeginn wurden am Institut jährlich etwa 3000 Studenten ausgebildet. Belegt werden konnten vorwiegend technische Fächer. Die Mathematik spielte im Ausbildungsprogramm nur eine untergeordnete Rolle und war folglich auch nicht durch herausragende Fachleute vertreten. Leiter der mathematischen Abteilung war Harry Walter Tyler.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1984

Authors and Affiliations

  • Hans Joachim Ilgauds
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations