Advertisement

Erlössteigerungen durch Erhöhung des Kundennutzens

  • Jens Strüker
Chapter
  • 1.3k Downloads
Part of the Markt- und Unternehmensentwicklung book series (MAU)

Zusammenfassung

Für die unternehmerische Entscheidung über eine Investition in die Elektronische Kundenkommunikation ist neben der notwendigen technischen Realisierbarkeit der Basisdienste auch die hinreichende Bedingung in Form einer ausreichend hohen Wahrscheinlichkeit für eine Gewinnsteigerung nachzuweisen. Aus diesem Grunde soll in Kapitel 3 und 4 das Vermögen der Elektronischen Kundenkommunikation beispielhaft daraufhin geprüft werden, wie Erlöse durch ihren Einsatz generiert werden können. Es wird dabei überwiegend von einem Szenario ausgegangen, bei dem ein Persönlicher Einkaufsassistent mit und ohne Kundenkarte sowie EPC-Transponder auf Artikel-Ebene zum Einsatz kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hirshleifer und Riley J.G. (1979). Eine zweite Unsicherheit, unter der der Konsument handelt, ist die Ereignisunsicherheit oder exogene Unsicherheit. Dies ist die Unsicherheit des Konsumenten über die Welt. Er hat demnach „nur unzureichende Informationen über Rohstoffe und Schiffsunglücke, über Erfindungen und neue Moden, über das und über die Steuerplane der Regierung“, Kaas (1990), S. 541.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Jens Strüker

There are no affiliations available

Personalised recommendations