Advertisement

Markenallianzen als empirisches Problem

  • Frank Huber
Part of the neue betriebswirtschaftliche forschung book series (NBF, volume 331)

Zusammenfassung

Realwissenschaftliche Forschung darf sich nicht in der Entwicklung theoretischer Konzepte oder Modelle erschöpfen, sondern muss immer auch eine möglichst hohe Übereinstimmung ihrer theoretischen Konstruktionen mit der Realität suchen. Dies gilt insbesondere für die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschung. Es ist daher unerlässlich, das entwickelte Allianzmodell empirisch zu überprüfen, d. h. kritisch mit der Realität zu konfrontieren. Bei der Konzeption der Studie interessiert zunächst die Wahl der Untersuchungsmethode, mit deren Hilfe sich geeignete Daten generieren lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Frank Huber

There are no affiliations available

Personalised recommendations