Advertisement

Grundlegung des Untersuchungsrahmens: Ökonomisierung in Personalwirtschaft und Personalwirtschaftslehre im Lichte des Theorie-Praxis-Verhältnisses

  • Jürgen Grieger
Part of the nbf neue betriebswirtschaftliche forschung book series (NBF, volume 326)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel geht es um die Entwicklung und theoretische Grundlegung des Untersuchungsrahmens. Er bildet die Ausgangsbasis der weiteren Überlegungen. Zunächst wird rekonstruiert, was unter der ökonomischen Ausrichtung, der Personalwirtschaftslehre zu verstehen ist. Zu diesem Zweck werden aktuelle Entwicklungen in Personalwirtschaft und Personalwirtschaftslehre betrachtet. Dabei wird sich zeigen, dass insbesondere die Ansätze der Personalökonomie und des Human Resource Management geeignet erscheinen, das Theoriedefizit sowie die fehlende Ausrichtung auf Erfolgswirkungen und ökonomische Funktionalitäten zu überwinden. Einen wichtigen Hintergrund der ökonomischen Ausrichtung bildet deren Anwendungsorientierung. Inhaltlich vergleichbare und zeitlich koinzidente Entwicklungen in Personalwirtschaft und Personalwirtschaftslehre legen es nahe, die ökonomische Perspektive genauer zu betrachten (Kap. 2.1). Der Prozess der zunehmenden ökonomischen Ausrichtung wird als ‘Ökonomisierung’ bezeichnet und als eine Entwicklungsperspektive rekonstruiert. Eine gegenstandsbezogene Betrachtung fokussiert das Rationalprinzip, Rationalisierung und Mitunternehmertum als personalwirtschaftliche Prinzipien. Die Erweiterung des Verständnisses von Ökonomisierung erfolgt durch die Betrachtung der Ökonomischen Methode in den Sozialwissenschaften. Im Anschluss werden Fragen der Verwissenschaftlichung (personalwirtschaftlicher Konzepte) und des wissenschaftlichen Fortschritts in der Folge von Ökonomisierung diskutiert. Auf diesen Überlegungen gründet die Rekonstruktion des Ökonomisierungsbegriffs, der die Theoriebereiche von Personalökonomie und Human Resource Management fokussiert und eine Entwicklungsrichtung des Faches beschreibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Jürgen Grieger

There are no affiliations available

Personalised recommendations