Advertisement

Herleitung und Interpretation eines empirischen Nutzenmodells

  • Thorsten Teichert
Part of the neue betriebswirtschaftliche forschung book series (NBF, volume 282)

Zusammenfassung

Nutzen wurde in den Ausfuhrungen zur theoretischen Fundierung als ein nicht direkt beobachtbares Konstrukt dargestellt. Zugleich ist seine Bestimmung nicht Selbstzweck, sondern Mittel zur Ableitung von prognostiziertem Konsumentenverhalten. Deshalb ist die adäquate Modellierung von Nutzen- und hieraus abgeleiteten Wahlurteilen von zentraler Bedeutung für die Aussagekraft von Conjoint-Befunden sowie von hieraus abgeleiteten Management-Schlussfolgerungen. Das im nachfolgenden näher untersuchte empirische Nutzenmodell bildet somit ein wesentliches Bindeglied zwischen theoretischer Fundierung und statistischer Modellierung von Nutzenschätzungen in Conjoint-Analysen (Abb. 3.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Thorsten Teichert

There are no affiliations available

Personalised recommendations