Advertisement

Empirische Befunde: Die Bildungs- und Karrierewege von Topmanagern in den USA, Frankreich und Deutschland

Chapter
  • 424 Downloads
Part of the nbf Neue Betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 335)

Zusammenfassung

Zielobjekt des empirischen Teils dieser Arbeit waren die Spitzenmanager der nach Marktkapitalisierung jeweils größten einhundert börsennotierten Unternehmen in den USA, Frankreich und Deutschland. Stichtag für die Ermittlung der Marktkapitalisierung waren der 23.04.01 für Frankreich und Deutschland und der 24.04.01 für die USA.85

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 86.
    Zur Unterscheidung von Querschnitts-und Längsschnittanalysen vgl. Schnell et al. (1999), S. 276 und Roth et al. (1999).Google Scholar
  2. 92.
    Die Gründe hierfür sind vielfältig. Einen Überblick liefert Roe!! (1996). Vgl. auch Pagano et al. (1998).Google Scholar
  3. 100.
    Vgl. exemplarisch Enders/Teichler (1996), S. 439: „German universities are assumed to be fairly homogeneous, as far as the quality of teaching and research is concerned.“Google Scholar
  4. 101.
    Diese Auswahl ist von bemerkenswerter Konstanz. Das aktuelle Ranking von US News (2002) weist diese 10 Schulen für die Business Schools unter den Top 12 und far die Engineering und Law Programs eben diese Schulen unter den Top 10 aus.Google Scholar
  5. 107.
    Für einen Überblick Ober verschiedene Maßzahlen für den Modellfit logistischer Regressionsmodelle sowie deren Berechnung vgl. Veall/Zimmermann (1996).Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations