Advertisement

Der Zusammenhang zwischen der Funktionsweise des Hochschulsystems als Filter für Humankapital und den Bildungs- und Karrierewegen von High Potentials

Chapter
  • 422 Downloads
Part of the nbf Neue Betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 335)

Zusammenfassung

Die Qualität eines Studiums ist bekanntlich durch die Studierenden nicht sofort und ohne Aufwand einzuschätzen. Höhere Bildung ist kein Inspektionsgut. Erst im Laufe ihres späteren Berufslebens sind Absolventen nach und nach besser in der Lage zu beurteilen, was das Studium und der Abschluss an einer bestimmten Schule tatsächlich wert war. Ein Teil der US-amerikanischen Hochschulen nutzt diesen Zusammenhang zum Aufbau eines „CommitmentMechanismus“.33 Indem sie Absolventen die Möglichkeit geben, für die Dienste der Hochschule erst dann zu bezahlen, wenn sie diese besser beurteilen können, und in dem Ausmaß, wie sie damit zufrieden sind, machen sich diese Hochschulen gezielt vom zukünftigen Urteil ihrer Absolventen abhängig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations