Advertisement

Einführung und Betrieb Virtueller Gemeinschaften für Patienten

  • Jan Marco Leimeister
Chapter
  • 243 Downloads
Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Zusammenfassung

Nach dem Design, der Konzeption und der Entwicklung Virtueller Gemeinschaften für Patienten sind dem Community-Building & Community Management Cycle folgend nun die Schritte Einführung und Betrieb zu behandeln. Dieses Kapitel setzt sich mit der Umsetzung der Innovation, der Einführung und dem Betrieb einer Virtuellen Gemeinschaft für Krebspatienten im realen sozialen System auseinander und stellt die auf den Vorarbeiten basierende Vorgehensweise dar. Hierzu werden zunächst allgemeine Handlungsempfehlungen aus der Literatur aufbereitet. Darauf aufbauend wird auf Einführung und Betrieb einer Virtuellen Gemeinschaft für Krebspatienten eingegangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 134.
    Da Hagel/Armstrong sich auf kommerzielle VGs beziehen, bedeutet „erfolgreich“in ihrem Sinne das Erreichen der Gewinnzone.Google Scholar
  2. 135.
    Deshalb verwendet bspw. Voeth in seinen Arbeiten zum Gruppengütermarketing den „kritische Masse“Begriff anders als in der Diffusionsliteratur. Er versteht ihn als Punkt, ab dem die individuell wahrgenommene Verbreitung eines Gutes einem Nachfrager einen ausreichend großen Gruppennutzen stiftet, so dass eine Adoption erstmalig in Frage kommt (Voeth 2003, S. 237).Google Scholar
  3. 136.
    Hiermit wurden nur außerökonomische Werbeziele verfolgt, da die Innovation nicht kommerzieller Art ist (vgl. hierzu auch vertiefend (Nieschlag/Dichtl/Hörschgen 1997, S. 531ff, 610ff.)).Google Scholar
  4. 137.
    Vgl. hierzu auch die Ausführungen von (Ebner 2002).Google Scholar
  5. 138.
    Alle Pressemeldungen können unter http://www.brustkrebs.krebsgemeinschaft.de/info/presse.html abgerufen werden, zugegriffen am 30.3.2004.
  6. 139.
    Alle Pressestimmen können unter http://www.brustkrebs.krebsgemeinschaft.de/info/presse.html abgerufen werden, zugegriffen am 30.3.2004.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH/GWV Fachverlage Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Jan Marco Leimeister

There are no affiliations available

Personalised recommendations