Advertisement

Wissensmanagement in Verbänden: Skizzierung eines Konzeptes und seine Integration in das Verbandsmanagement

  • Karin Roßkopf
Part of the NPO-Management book series (NPOM)

Zusammenfassung

Die vorangegangenen Ausführungen haben gezeigt, dass auf Verbände einwirkende gesellschaftliche Veränderungen als auch Problemfelder im Verbandsmanagement ein Wissensmanagement erfordern. Seine Kernziele wurden zuvor formuliert. Wie Wissensmanagement angegangen werden soll, was zu beachten ist und welche Umsetzungsalternativen es gibt, solche Fragen wird sich eine Verbandsführung stellen. Zur Beantwortung dieser Fragen ist ein Konzept zum Wissensmanagement erforderlich, dass den Rahmen für die Umsetzung eines Wissensmanagements bildet. Nachfolgend werden zuerst Anforderungen an ein solches Konzept festgelegt, anschließend erfolgt eine Reflexion ausgewählter Konzeptionen in der Literatur. Es wird sich zeigen, dass keines dieser Konzepte isoliert zur Gestaltung von Verbänden als lernende Netzwerke geeignet erscheint. Aufbauend hierauf wird ein Bezugsrahmen — zu verstehen als eine theoretische Fundierung — für ein Wissensmanagement in Verbänden formuliert, aus dem sich die Aktionsfelder eines Wissensmanagements ableiten lassen. Vor der Erläuterung einzelner Gestaltungsoptionen sind Grenzen der Gestaltung eines Verbandes durch Wissensmanagement aufzugreifen und auch Möglichkeiten ihrer Beseitigung aufzuzeigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Karin Roßkopf

There are no affiliations available

Personalised recommendations