Advertisement

Das Dilemma aus Sicht des Vertrauensnehmers

  • Antoinette Weibel

Zusammenfassung

Bislang gab es nur wenige Modelle, die den Vertrauensaufbau (oder den Vertrauensabbruch) aus Sicht des Vertrauensnehmers darstellen. Eines stammt von Elangovan/Shapiro (1998). Die Aussage der Autoren ist, kurz zusammengefasst, dass der Vertrauensnehmer den Vertrauensgeber in einer „günstigen“ Situation betrügt. Die Intention zu betrügen entsteht, wenn der Vertrauensnehmer grossen Nutzen im Betrug sieht, mit der Beziehung zum Vertrauensgeber unzufrieden ist und wenn es ihm gelingt, die Bedeutung einer Prinzipienverletzung vor sich selbst bzw. dem eigenen Gewissen herunterzuspielen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitä -Verlag /GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Antoinette Weibel

There are no affiliations available

Personalised recommendations