Advertisement

Dynamische Analyse der Kundenzufriedenheitsbildung

  • Jenny van Doorn
Part of the Business-to-Business-Marketing book series (BTBM)

Zusammenfassung

Paneldaten sind ohne Zweifel eine sehr geeignete Datengrundlage zur Analyse von den im ökonomischen Bereich vielfach vorkommenden dynamischen Zusammenhängen.575 Dennoch werden in zahlreichen empirischen Studien die diesbezüglichen Analysemöglichkeiten von Paneldaten nicht ausgeschöpft, indem etwa lediglich statische Modelle wie das Classical- Pooling-Modell verwendet werden. Weiterhin kommen häufig Modelle zum Einsatz, die den Zeitreihencharakter der Daten nur ansatzweise berücksichtigen, wie etwa Fixed- und Random- Effects-Modelle.576 Diesen Modellierungen ist gemeinsam, dass nur unmittelbar der entsprechenden Periode zuzurechnende Einflussgrößen Eingang in das Modell finden. Hierdurch wird man der dynamischen Natur vieler ökonomischer Strukturen indes nicht gerecht.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Jenny van Doorn

There are no affiliations available

Personalised recommendations