Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Sabine Meissner
Part of the Strategie, Marketing und Informationsmanagement book series (SMI)

Zusammenfassung

Fragen der Markenbewertung bei Mergers & Acquisitions sind bisher kaum Gegenstand wissenschaftlicher oder praxisorientierter Arbeiten, obwohl Marken einen zunehmenden Anteil am Unternehmenswert haben und Mergers & Acquisitions für die Pharmaindustrie eine zentrale strategische Option sind und zukünftig bleiben werden. Vor diesem Hintergrund waren die Ziele vorliegender Arbeit, die spezifischen Anforderungen an die Bewertung von Marken im Kontext von Mergers & Acquisitions zu erarbeiten, bestehende Bewertungsverfahren anhand der entwickelten Kriterien auf ihre Eignung zur Markenbewertung bei Unternehmenszusammenschlüssen zu beurteilen und (ggf.) ein Modell zu entwickeln, das den Mergers & Acquisitions-spezifischen Anforderung an die Bewertung pharmazeutischer Marken gerecht wird. Konkret waren die Ziele vorliegender Arbeit die:
  • Systematische Herleitung zentraler Anforderungen an die Bewertung pharmazeutischer Marken im Bewertungskontext Mergers & Acquisitions.

  • Analyse im Kontext Mergers & Acquisitions relevanter Bewertungsverfahren, ob und ggf. inwieweit sie den identifizierten Anforderungen gerecht werden.

  • Entwicklung eines hypothesengeleiteten Modells zur Bewertung pharmazeutischer Marken bei Mergers & Acquisitions.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Sabine Meissner

There are no affiliations available

Personalised recommendations