Advertisement

Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen

  • Stephanie Elisabeth Hauser
Chapter
  • 108 Downloads

Zusammenfassung

Die in Kapitel zwei vorgestellten theoretischen Modelle zur Informationsverarbeitung und -effizienz gehen von dem Modell eines Kapitalmarktes aus, das durch die jeweils zugrundeliegenden Annahmen charakterisiert wird. Die darüber hinaus in Kapitel zwei vorgestellten empirischen Arbeiten und die dabei für Kapitalmärkte verschiedener Länder festgestellten Unterschiede lassen jedoch darauf schließen, dass in der Empirie Ergebnisse von Untersuchungen der Informationsverarbeitung und -effizienz nicht losgelöst von den Charakteristika und damit den institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen des untersuchten Finanzplatzes betrachtet werden können. Neben einer Berücksichtigung bei der Hypothesenbildung sind diese Rahmenbedingungen bei Ereignisstudien vor allem in zwei Punkten von großer Bedeutung, bei der Entwicklung der Methodik und bei der Interpretation der ökonomischen Ergebnisse.1

Literatur

  1. 26.
    Zu Auswirkungen der Organisation einer Börse auf den Handel siehe Lüdecke (1996), S. 35 ff.Google Scholar
  2. 32.
    Deutsche Börse AG (200 lb), Abschnitt 1, Nr. 1.Google Scholar
  3. 33.
    Vgl. Deutsche Börse AG (2001f), ausführlicher siehe Kapitel 3.1.2.3.1.Google Scholar
  4. 47.
    Vgl. Kersting (1997), S. 228.Google Scholar
  5. 48.
    Vgl. Deutsche Börse AG (2001b), Abschitt 2 Nr. 2. 3.Google Scholar
  6. 49.
    Vgl. Kersting (1997), S. 223.Google Scholar
  7. 51.
    Vgl. Deutsche Börse AG (2001b), Abschnitt 3 Nr. 1.Google Scholar
  8. 52.
    Vgl. Deutsche Börse AG (200 lb), Abschnitt 3 Nr. 2. 1.Google Scholar
  9. 54.
    Vgl. Deutsche Börse AG (2001b), Abschnitt 3 Nr. 4. 3.Google Scholar
  10. 55.
    Vgl. Knips (2000), S. 353.Google Scholar
  11. 56.
    Vgl. Franconi/Redanz (1998), S.7.Google Scholar
  12. 57.
    Zur Qualität der Unternehmensberichterstattung am Neuen Markt vgl. Lockart et al. (2001a), S. 34 f.Google Scholar
  13. 58.
    Zu der Performance der Börsengänge am Neuen Markt siehe Gerke/Fleischer (2001) und Klein/Meyer (2001).Google Scholar
  14. 59.
    Quelle: Ballwieser (2001), S. 840, Lockhart et al. (2001a), S. 31.Google Scholar
  15. 63.
    Quelle: Deutsche Börse AG (2001h), S.8; Lockhart et al. (2001a), S. 20.Google Scholar
  16. 64.
    Vgl. Lockhart et al. (2001a), S. 20.Google Scholar
  17. 65.
    Vgl. Ballwieser (2001), S. 840.Google Scholar
  18. 66.
    Quelle: Thomson Financial DatastreamGoogle Scholar
  19. 67.
    Vgl. Menke-Gluckert (1998), S. 43.Google Scholar
  20. 68.
    Vgl. o.V. (2000a), S. 72 und Piggot (2000).Google Scholar
  21. 73.
    Vgl. Lockhart et al. (2001a), S. 17.Google Scholar
  22. 74.
    Vgl. Schander/Lucas (1999), S. 1.Google Scholar
  23. 75.
    Zu einem Überblick über Rahmenbedingung, Struktur und Organisation des Nouvau Marché vgl. Knips (2000), S. 425 ff.Google Scholar
  24. 76.
    Vgl. Lockart et al. (2001a).Google Scholar
  25. 77.
    Vgl. Lockhart et al. (2001a), S. 17.Google Scholar
  26. 78.
    Vgl. Bartz/Bauer (2000), S. 17.Google Scholar
  27. 79.
    Zu grenzüberschreitenden Börsenkooperationen in Europa vgl. Schander/Lucas (1999), S. 23 ff.Google Scholar
  28. 80.
    Vgl. Lettmayer (1997), S. 798.Google Scholar
  29. 81.
    Vgl. Schander/Lucas (1999), S. 27.Google Scholar
  30. 82.
    Vgl. o.V. (2001a), S. 29.Google Scholar
  31. 83.
    Vgl. Hutter/Devlin/Schmidt (2001), S. 54.Google Scholar
  32. 85.
    Vgl. Lockart et al. (2001a), S.18.Google Scholar
  33. 89.
    Quelle: Eigene Darstellung auf Basis von Lockart et al. (2001a), S. 19.Google Scholar
  34. 90.
    Vgl. Lockart et al. (2001a), S. 24.Google Scholar
  35. 91.
    The Nasdaq Stock Exchange, Inc.Google Scholar
  36. 92.
    National Association of Securities Dealers, Inc.Google Scholar
  37. 111.
    WpHG, Abs. 1, Nr. 1 und Abs. 2.Google Scholar
  38. 115.
    Quelle: Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (2000), S. 21.Google Scholar
  39. 116.
    Vgl. Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (2000), S. 20 f.Google Scholar
  40. 117.
    Vgl. Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (2000), S. 20.Google Scholar
  41. 118.
    Vgl. Pellens/Fülbier (1995), S. 25.Google Scholar
  42. 119.
    Vgl. Deutscher Bundestag (1994), BT-Drucksache 12/7918.Google Scholar
  43. 135.
    Vgl. Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (1998), S. 27.Google Scholar
  44. 137.
    Vgl. Lockart et al. (2001a), S. 34.Google Scholar
  45. 138.
    Vgl. o.V. (2000b), S. 212.Google Scholar
  46. 139.
    Siehe beispielsweise o.V. (2001b), S.74.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Stephanie Elisabeth Hauser

There are no affiliations available

Personalised recommendations