Advertisement

Fazit

  • Jens Wilhelm Meyer
Chapter
  • 301 Downloads

Zusammenfassung

Seiner 1979 durchgeführten Studie zur Ergründung der Erfolgs- bzw. Mißerfolgsgründe von industriellen Neuprodukten legte Cooper folgende Erfolgsdefinition zugrunde: „Unabhängig davon, wie ein Unternehmen den Gewinn oder das Ergebnis der Produkt-innovation mißt, ist die Produktinnovation als Erfolg aufzufassen, wenn ein minimal angestrebter Gewinn erreicht oder überschritten wird.“1 In dieser Arbeit wurde das Target Costing insbesondere als Konzept zur Sicherstellung eines derartigen Anspruchsniveaus diskutiert. Zusammenfassend wurde in Abschnitt 5.6.1 festgehalten, daß mit Hilfe des Target Costing grundsätzlich zahlreiche mögliche Mißerfolgsfaktoren wie die mangelnde Gewinnung von Marktinformationen, die zu späte Ausnutzung von Kostensenkungspotentialen oder die unzureichende Motivierung der am Innovationsprozeß Beteiligten, weitgehend behoben werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Jens Wilhelm Meyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations