Advertisement

Systemangebote aus der Perspektive der Transaktionskostentheorie

  • Heide Wilsdorf-Köhler
Part of the Markt- und Unternehmensentwicklung book series (MAU)

Zusammenfassung

Die Transaktionskostentheorie1 gehört neben der Principal-Agent-Theorie und dem Property-Rights-Ansatz zur Neuen Institutionenökonomie. Verschiedentlich wird der Ansatz auch zum Bereich der Industrial Organization-Theorien gezählt.2 Als Theorie der Unternehmung steht der Transaktionskostenansatz in Bezug zur Rechtswissenschaft, zur Ökonomie und zur Organisationstheorie. Ihr wohl bekanntester Vertreter derzeit ist Oliver E. Williamson, dessen Schriften die Grundlage nachfolgenden Kapitels bilden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Heide Wilsdorf-Köhler

There are no affiliations available

Personalised recommendations