Advertisement

Goodwill als Problemfeld der externen Rechnungslegung

  • Ingo M. Schmidt
Part of the Schriftenreihe des Vereins für Unternehmensrechnung und Steuern Bayreuth e.V. book series (SVUST, volume 2)

Zusammenfassung

Während sich die gestiegene Bedeutung des immateriellen Vermögens in der Börsenbewertung der Unternehmen widerspiegelt, scheint die externe Rechnungs-legung - sowohl national als auch international - dieser Entwicklung (bisher) kaum gefolgt zu sein. Zwar hat die Höhe des bilanzierten immateriellen Vermögens - und dabei insbesondere des Goodwills - im Zeitablauf ebenfalls zugelegt und nimmt in deutschen Konzernabschlüssen heute ein erhebliches Gewicht ein.44 Gleichwohl entspricht der bilanzielle (Buch-)Wert nur einem Bruchteil des Marktwerts des immateriellen Vermögens. Dies wird üblicherweise aus der Marktkapitalisierung abgeleitet, die sich bei vielen Unternehmen vor allem der,New Economy‘regelmäßig auf ein (hohes) Vielfaches des bilanziellen Eigenkapitals beläuft (sog. market-to-book ratio).45 Für die wachsende Diskrepanz zwischen Markt- und Buchwert des Eigenkapitals - Küting spricht von einer „Werte- oder Bilanzlücke“46 - wird zu großen Teilen die traditionell restriktive Abbildung vor allem selbsterstellter immaterieller Werte in der Rechnungslegung verantwortlich gemacht:47

„The accountancy profession … has appeared somewhat reluctant to deal with the financial reporting issues raised by the growing importance of intangible assets in modern business, in particular the issues of whether internally-developed intangible assets such as brands should be included in a company’s balance sheet.“47

Im nächsten Abschnitt wird das Spektrum der immateriellen Vermögenswerte aufgeszeigt und der Goodwill darin eingeordnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Ingo M. Schmidt
    • 1
  1. 1.BayreuthDeutschland

Personalised recommendations