Advertisement

Zwei idealtypische strategische Planungskonzepte im Vergleich: Strategische Planung konstruktivistisch-technomorpher Ausprägung versus strategische Planung systemisch-evolutionärer Ausprägung

  • Marius Dannenberg
Chapter
  • 77 Downloads
Part of the Kasseler Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften book series (KWV, volume 14)

Zusammenfassung

Aufbauend auf der in der Einleitung zu dieser Arbeit thematisierten Unterseheidung zwischen einem konstruktivistisch-technomorphen und einem eher systemisch-evolutionären geprägten Theorietyp, soll in diesem Kapitel je ein strategisches Planungskonzept, welches für die beiden unterschiedlichen theoretischen Grundhaltungen typisch erscheint, vorgestellt und im Hinblick auf die Art analysiert werden, wie im Rahmen des jeweiligen Ansatzes mit dem in der Einleitung identifizierten Grundproblem beim Bankmanagement, nämlich Beherrschung der permanent zunehmenden Komplexität, Dynamik und Unsicherheit bei immer kürzer werdenden Reaktionszeiten, verfahren wird. Mit anderen Worten soli festgestellt werden, welcher Ansatz zur Strategieplanung es eher ermöglicht, in einer komplexen, dynamischen und unsicheren Umwelt schnell, flexibel und vor allem wirkungsvoll zu agieren und so dem bereits skizzierten Phänomen einer sich immer weiter öffnenden Zeitschere entgegenzuwirken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Marius Dannenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations