Advertisement

Der Aufbau der Herrschaft

Grundlagen und Formen des staatlichen Gewaltmonopols
Chapter
  • 77 Downloads

Zusammenfassung

Homo naturaliter est animal politicum formulierte seinerzeit Thomas von Aquin nach Aristoteles: Es liege (bereits) in der von Gott gegebenen Natur des Menschen, sich eine politische Ordnung zu geben.1 Doch alleinige „Verfügungsgewalt“ über das eigene Schicksal und das seiner Mitbürger erhält der Mensch nicht und erst recht keine Erfolgsgarantie für sein Handeln, denn das Wohlwollen des Schöpfers oder des Schicksals kann auch bei Thomas nur erbeten, nicht erzwungen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations