Advertisement

Niccolò Machiavelli

Von der politischen Praxis zur Theorie der Staatsräson
Chapter
  • 84 Downloads

Zusammenfassung

Am 3. Mai 1469 wird Niccolò Machiavelli in eine sechsköpfige Florentiner Familie geboren, die trotz der Tätigkeit des Vaters Bernardo als Rechtsgelehrter und Kämmerer eher sparsam und kärglich lebt.1 Ob die alteingesessene, aber verarmte Patrizierfamilie zur Zeit Niccolòs der mittleren bürgerlichen Schicht (Mittermaier, 1990) oder eher dem Kleinbürgertum angehört (Münkler, 1995), ist weniger relevant als das unverkennbare Bemühen der Familie um sozialen Aufstieg und um Ämter der Stadtrepublik.2 In der väterlichen Bibliothek liest Niccolò schon früh die Berichte des Titus Livius in dessen Römischer Geschichte, die später zum Bezugspunkt und Vergleichsmaßstab vieler seiner Schriften wird.3

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations