Advertisement

Methodik

Chapter
  • 43 Downloads
Part of the Sozialwissenschaft book series (SozWi)

Zusammenfassung

Nachdem in den vorangegangenen Abschnitten die politische und wirtschaftliche Lage skizziert wurde, kommt im Folgenden Rumäniens Jugend zu Wort. „Rumäniens Jugend — Rumäniens Hoffnung“, so heißt etwas pathetisch eine Untersuchung über Normen, Werte und Einstellungen unter Rumäniens Jugendlichen in den 80er Jahren.94 Seitdem sind, wie überall in Mittel- und Osteuropa, ungeahnte politische und gesellschaftliche Veränderungen über das Land hinweggegangen, die Rumänien grundlegend und nachhaltig verwandelt haben. Doch noch immer gilt das Wort von der Hoffnung eines Landes, die sich in seinen Jugendlichen ausdrückt. Zahlreiche empirische Untersuchungen in den so genannten Transformationsländern haben zutage gefördert, dass es gerade die Jugendlichen sind, die sich am schnellsten den neuen Gegebenheiten anpassen können, während die mittlere und ältere Generation noch sehr stark mit dem alten System, seinen überlieferten Werten und sozialen Strukturen, verbunden sind. Deshalb soll im Folgenden ein empirisch gestützter Blick auf Rumäniens Jugend geworfen werden. Allgemein wird danach gefragt, ob Rumänien reif ist für die anvisierte Aufnahme in die Europäische Union. Hier geht es jedoch nicht um wirtschaftliche und rechtliche Aspekte, sondern um Werte und Einstellungen der Bevölkerung zur Europäischen Union. Dabei hebt die eher nationale Perspektive darauf ab, ob und in welchem Maße sich Jugendliche mit einem europäischen, demokratischen und marktwirtschaftlichen Rumänien identifizieren. Wie ist die Einstellung zu Politik und Wirtschaft allgemein?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations