Advertisement

Theoretischer Rahmen

  • Ulrike Schröder
Chapter
  • 200 Downloads
Part of the Kulturwissenschaft book series (DGR)

Zusammenfassung

Den theoretischen Rahmen der nachfolgenden Studie bildet eine konstruktivistische Perspektive auf die zu untersuchenden Kommunikationsphänomene. Der Terminus konstruktivistische Perspektive bezieht sich dabei nicht auf einen speziellen Theorieentwurf, sondern auf eine Reihe von Ansätzen verschiedener Disziplinen, denen u.a. das Interesse an einer Untersuchung sprachlichen Verhaltens als wirklichkeitskonstituierender- und reproduzierender Tätigkeit gemeinsam ist. In konstruktivistischer Sicht verschiebt sich der Fokus demnach von der Frage nach der Struktur der realen Welt zu der Ermittlung der Struktur unserer kommunikativ erzeugten Erfahrungswirklichkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Ulrike Schröder

There are no affiliations available

Personalised recommendations