Advertisement

Zusammenfassung

Seit Jahren lebte Mrs. H. T. Miller nun schon allein in einer hübschen Wohnung (zwei Zimmer und eine kleine Küche) in einem umgebauten Sandsteinhaus in der Nähe des East River. Sie war Witwe, Mr. H. T. Miller hatte ihr eine leidliche Lebensversicherung hinterlassen. Ihre Interessen waren begrenzt, sie hatte kaum Freunde, und selten kam sie weiter hinaus als bis zum Kaufmann an der Ecke. Die anderen Leute im Haus schienen sie gar nicht zu bemerken: Ihre Kleider waren einfach, ihr Haar grau, kurz geschnitten und leicht gewellt, sie benutzte keine Schönheitsmittel, ihr Gesicht war einfach und unscheinbar, an ihrem letzten Geburtstag war sie einundsechzig Jahre alt geworden. Ihr Unternehmungsgeist war nicht sehr groß: Sie hielt ihre zwei Zimmer tadellos in Ordnung, rauchte gelegentlich eine Zigarette, kochte sich das Essen selbst und sorgte für einen Kanarienvogel.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • Truman Capote

There are no affiliations available

Personalised recommendations