Advertisement

Kommentar

  • Helmut Koopmann
Chapter

Zusammenfassung

Was eine Diktatur ist, glauben wir zu wissen — die Nazis vor allem haben uns das gelehrt. Sie tragen nicht nur die Verantwortung für zerstörte Länder und Millionen Toter, sondern sie haben erstmals et- was praktiziert, was es bislang in Europa nicht gegeben hatte, ja was für unmöglich galt: einen Seelenterror, der Menschen in einer vorher nie dagewesenen Weise deformierte, sie ihrer Freiheit aufs gründlichste beraubte und zum willenlosen Spielball eines fremden Willens machte. Goebbels nannte das, was er betrieb, beschwichtigend „Propaganda“, doch das bezeichnet man heute treffender als „Gehirnwäsche“. Ein höchst beunruhigendes Phänomen. Unter welchen Voraussetzungen vollzieht sich der Abbau der kritischen Fähigkeiten des Menschen, von dem Thomas Mann in seiner Erzählung Mario und der Zauberer berichtet, was geht in der Psyche desjenigen vor, der gezwungen wird, sich aufzugeben? Was erzeugt den Wahn, in den die psychisch Terrorisierten geraten, und was kann ihn beenden? Und wie ist es möglich, dass ein ganzes Volk sich der Tyrannei eines fremden Willens beugt?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Helmut Koopmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations