Advertisement

Wandel auf gesellschaftlicher und organisationaler Ebene

  • Uta Wilkens
Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Zusammenfassung

Den Überlegungen Stehrs (1994) zufolge kann man von einer Wissensgesellschaft sprechen, weil es zu einem „Vordringen der modernen Wissenschaft und Technik in alle gesellschaftlichen Lebensbereiche und Institutionen dieser Gesellschaft“ (Stehr 2001, S. 48) kommt. Fünf Merkmale markieren den gesellschaftlichen Wandel in besonderer Weise:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Uta Wilkens

There are no affiliations available

Personalised recommendations