Advertisement

Möglichkeiten der Zieldeterminierung

  • Arne Duss
Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Zusammenfassung

Die Unbestimmtheit des Veränderungsbegriffs und die Vielzahl der Erklärungsansätze weisen darauf hin, daß es sich bei Veränderungsprozessen um ein weitgehend beobachter- und zeitabhängiges Phänomen handelt1. Definitionen mit einem hohen Allgemeingültigkeitsgrad müssen aufgrund der Natur des Phänomens der Veränderung sehr abstrakt gehalten sein2. Für den Zusammenhang des wertorientierten Transformationprozesses soll im Sinne der Definition Luhmans davon ausgegangen werden, daß dann von Wandel geprochen werden kann, wenn ein Beobachter einen Gegenstand hinsichtlich einer Dimension während eines bestimmten Zeitraums verfolgt und Veränderungen feststellt3. Dabei ist die subjektive Interpretation dieses Wandels entscheidend. Bei der wertorientierten Unternehmungstransformation handelt es sich um einen solchen Veränderungsprozeß, da sich bezüglich der Dimension der unternehmerischen Zielsetzung signifikante Veränderungen ergeben. Als Folge der veränderten Zielsetzung kann es zu weiteren Veränderungen wie beispielsweise des Anreizsystems oder der Vorgehensweise bei der Ressourcenallokation des Unternehmens kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Arne Duss

There are no affiliations available

Personalised recommendations