Advertisement

Hochschul-Sponsoring im europäischen Ausland

  • Stefanie Beier
Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Zusammenfassung

Die staatliche Finanzierung von Hochschulen erreicht in Europa unterschiedliche Niveaus. Hochschulen in den untersuchten Staaten Großbritannien und den Niederlanden müssen mit zum Teil weniger staatlichen Mitteln haushalten. Die Suche nach alternativen Finanzierungsquellen ist daher mit einer langen Tradition behaftet und historisch gewachsen. Das folgende Kapitel bedient sich zweier Beispiele aus Großbritannien und den Niederlanden, an dort ausgewählten Hochschulen werden nach einer Einführung in das jeweilige Hochschul-system und die Situation an der befragten Hochschule, deren Sponsoring- und Fundraisingstrategien vorgestellt. In Abschnitt 6.3 wird auf die Betreuungsform der Alumni eingegangen. Die Hochschulen in beiden Ländern weisen enge Bindungsstrukturen zu ehemaligen Studierenden auf, die eine alternative Finanzierungsquelle darstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Stefanie Beier

There are no affiliations available

Personalised recommendations