Advertisement

Diskussion der empirischen Ergebnisse und Vergleich mit den historischen und den integrationspädagogischen Analysen des Forschungsprojektes

  • Ulrike Schildmann
Chapter
  • 110 Downloads
Part of the Konstruktionen von Normalität book series (KONST, volume 4)

Zusammenfassung

Zu Beginn unseres eigenen behindertenpädagogischen Forschungsprojektes über Normalität, Behinderung und Geschlecht gingen wir von der These aus:

„ Das Verhältnis zwischen Normalität und Behinderung ist (·) von hoher Aktualität. Für die Behindertenpädagogik ist es gleichzeitig von grundlegender Bedeutung; denn Behinderung wird immer im Verhältnis zu Normalität definiert, die ihrerseits in sozialen Zusammenhängen immer geschlechterspezifische Formen annimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich Opladen 2004

Authors and Affiliations

  • Ulrike Schildmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations