Advertisement

Inszenierungs- und Rezeptionsweisen von Daily Soaps

  • Udo Göttlich
  • Jörg-Uwe Nieland
Part of the Schriftenreihe Medienforschung der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen book series (LAMNRW, volume 38)

Zusammenfassung

Für das bundesdeutsche Fernsehen sind die eigenproduzierten Daily Soaps in den letzten Jahren zu einer festen Größen avanciert. Die tägliche Dosis Seifenoper beschert den Produktionsfirmen, den Sendern und den Vermarktern beträchtliche und verlässliche Werbe- und Merchandisingeinnahmen und gleichzeitig einen Image-Gewinn, vor allem bei den jüngeren Zuschauern. Neben dem konstant hohen und für die deutsche Fernsehgeschichte auch ungewöhnlich lange anhaltenden Zuschauerzuspruch sind es vor allem das ökonomische Potenzial und die spezifische Form des Umgangs, den gerade Jugendliche mit diesem Genre pflegen, worin die große Bedeutung der Soaps besteht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2001

Authors and Affiliations

  • Udo Göttlich
  • Jörg-Uwe Nieland

There are no affiliations available

Personalised recommendations