Advertisement

Die Anwendungsmöglichkeiten der qualitativen Motivforschung

  • Guido Schwarz

Zusammenfassung

Phileon: Da die qualitative Motivforschung andere Wege als die quantitative Forschung geht, wird sie meistens auch in anderen Bereichen eingesetzt. Sie dient zur Erfassung der zwischenmenschlichen Kommunikationsphänomene auf mehreren Ebenen:
  1. 1.

    … zur Erforschung der Beziehungsebenen zwischen Produzent und Konsument, also Produktforschung für Industrie, aber auch Dienstleistungsbereich. Zentral sind hier die emotionalen Bindungen an das Produkt — diese Form der Forschung kann man „Produktanalyse“ nennen;

     
  2. 2.

    … zur Erforschung der Beziehung Individuum — Organisation bzw. Institution. Hier wird die Sozialstruktur eines Unternehmens analysiert. So können Schwachstellen erkannt und beseitigt werden. Es handelt sich also um eine „Strukturanalyse“;

     
  3. 3.

    … zur Erforschung der Beziehung zwischen dem einzelnen Bürger und einer demokratischen Interessenvertretung, also zwischen Politikern und ihrer Basis. Dies ist die „gesellschaftspolitische Studie“, die „Sozialanalyse“;

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2000

Authors and Affiliations

  • Guido Schwarz

There are no affiliations available

Personalised recommendations