Advertisement

Parallelen und Gegensätze im Vergleich zum chilenischen Wirtschaftsmodell. Was ist aus beiden Fällen zu lernen?

  • Claudio Maggi
Chapter
  • 67 Downloads

Zusammenfassung

Im Vergleich zu anderen wirtschaftlichen Strukturanpassungsprozessen, wie der von der chilenischen Wirtschaft etwa zeitgleich durchlaufene, zeigen sich zweifellos große Unterschiede in Bezug auf die anwandte Strategie und die ausgelöste interne Dynamik. Chile stellt in gewisser Weise die Antithese zur Strategie der proaktiven Führungsrolle der Landesregierung und Stärkung der mesoökonomischen Akteure in NRW dar. Will man sich auf einen Vergleich zwischen Elementen des Strukturwandels in NRW mit denen eines Entwicklungsmodells wie dem chilenischen einlassen, sind aufgrund des unterschiedlichen Kontextes in beiden Fällen zahlreiche Vorbetrachtungen erforderlich, etwa über die vorherrschende Produktionsstruktur und ihre Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten, den Dezentralisierungsgrad des politisch-administrativen Apparates im Land, die Muster zur Bildung von Vermögen und seiner Verteilung und natürlich den jeweiligen Stand der wirtschaftlichen Entwicklung zum Zeitpunkt der Einführung des neoliberalen Modells im einen und der Strategie des Strukturwandels im anderen Fall.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albala-Beltrand, José Manuel (1999). Industrial Interdependence Change in Chile: 1960–90 a comparison with Taiwan and South Korea. In International Review of Applied Economics, Vol. 13, N° 2, London.Google Scholar
  2. Altenburg, Tilman (1999). Pequeñas y medianas empresas en los países en vías de desarrollo. Fomentando su productividad e integración productiva. DIE, Estudios e Informes 5/1999, Berlin.Google Scholar
  3. Esser, Klaus; Hillebrand, Wolfgang; Messner, Dirk y Meyer-Stamer, Jörg (1996). Sistemic Competitiveness. New Governance Patterns for Industrial Development. Frank Cass, London.Google Scholar
  4. Maggi, Claudio (1999). El caso de las políticas de fomento a la Pyme. In Presente y Futuro de las Relaciones Público-Privadas en Chile, Flacso, Santiago de Chile.Google Scholar
  5. Musyck, B. y Schmitz, H. (1993). Industrial Districts in Europe: Policy Lessons for DCs? IDS, Discussion Paper 324, Brighton.Google Scholar
  6. Peres, Wison y Stumpo, Giovanni (1999). Las pequeñas y medianas empresas industriales en América Latina y el Caribe en el nuevo modelo económico. Arbeitsdokument, Cepal, Santiago de Chile.Google Scholar
  7. Portratz, Wolfgang (1997). Changing Regional Industrial Policy. An Experiment and its Outcomes: the Case of Northrhine-Westphalia. Mimeo, LAT, Gelsenkirchen.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Claudio Maggi

There are no affiliations available

Personalised recommendations