Advertisement

Mythos „Femme fatale“ — Zur medialen Inszenierung weiblicher Leidenschaft im Film

  • Stephanie Catani
Chapter

Zusammenfassung

So alt wie die Menschheitsgeschichte selbst ist das Bild der grausam-schönen Frau unter dem Namen Femme fatale in die Kulturgeschichte eingegangen. Die Frau, die sinnlich, erotisch und verführerisch lockend den Mann kaltblütig in sein Verderben führt, bevölkert Mythologie, Glaubensgeschichte, Literatur und Kunst gleichermaßen — und hat an Faszination bis heute nicht verloren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Butler, Judith (1991): Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Dietze, Gabriele (Hg.) (1979): Die Überwindung der Sprachlosigkeit. Texte aus der neuen Frauenbewegung. Darmstadt/Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  3. Doane, Mary Ann (1991): Femme Fatales: Feminism, Film Theory, Psychoanalysis. New York: Routledge.Google Scholar
  4. Doane, Mary Ann (1994): Film und Maskerade: Zur Theorie des weiblichen Zuschauers. (Original 1982). In: Weissberg ( 1994 ): 66–89.Google Scholar
  5. Frauen und Film. Frankfurt/M.: Stroemfeld Verlag. Gegründet 1974 von Heike Sander. Berlin: Brot + Rosen, später: Berlin: Rotbuch Verlag, ab Nr. 35: Frankfurt a. M.: Stroemfeld 1983ff.Google Scholar
  6. Htittmann, Oliver (2003): Femme Fatale. Guckloch für Cineasten und Pomographen. In: Spiegel Online 28.03.2003: http://wvvw.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,242440,00.htmlGoogle Scholar
  7. Kleibrink, Marianne (2003): The myths of womankind. In: Ausstellungskatalog „Femme Fatale 1860–1910“ hg. vom Groninger Museum und dem Koninklijk Museum voor schone Kunsten Antwerpen, Groningen. 21–27.Google Scholar
  8. Koch, Gertrude (1979): Von der weiblichen Sinnlichkeit und ihrer Lust und Unlust am Kino. In: Dietze ( 1979 ): 116–138.Google Scholar
  9. Körte, Peter (2003): Schock und Staunen. In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 23.03. 2003: 25.Google Scholar
  10. Mulvey, Laura (1994): Visuelle Lust und narratives Kino. (Orig. 1975) In: Weissberg (1994): 48–65.Google Scholar
  11. Rosen, Marjorie (1973): Popcom Venus: Women, Movies and the American dream. New York; Coward: Avon Books.Google Scholar
  12. Weissberg, Liliane (Hg.) (1994): Weiblichkeit als Maskerade. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Stephanie Catani

There are no affiliations available

Personalised recommendations