Advertisement

Rechtliche Fest- und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen

  • Hans-Jürgen Andreß
  • Barbara Borgloh
  • Miriam Güllner
  • Katja Wilking

Zusammenfassung

Nachdem wir im vorherigen Kapitel ausführlich untersucht haben, wie die Unterhaltspraxis konkret aussieht, wenden wir uns nun der Frage zu, ob und inwieweit privatrechtlich gegebene Unterhaltsansprüche auf dem Rechtsweg überhaupt fest- und durchgesetzt werden. Angenommen werden könnte ja, dass ein Grund für unzulängliche Unterhaltszahlungen auch darin liegt, dass die Betroffenen (und u.U. auch staatliche Stellen) vorhandene Ansprüche nicht konsequent verfolgen und stattdessen — aus welchen Gründen auch immer — auf eine rechtliche Fest- und Durchsetzung verzichten. Unter Festsetzung verstehen wir im Folgenden die grundsätzliche (rechtsverbindliche) Festlegung von Unterhaltsansprüchen, Durchsetzung meint hingegen die (rechtliche) Einforderung der festgelegten Ansprüche und entsprechenden Zahlungen in der Folgezeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Andreß
  • Barbara Borgloh
  • Miriam Güllner
  • Katja Wilking

There are no affiliations available

Personalised recommendations