Advertisement

Wahlkampf im Internet

Eine Analyse der Internetauftritte von SPD, CDU, Bündnis ‘90/Die Grünen und FDP zur Bundestagswahl 2002
  • Eva Schweitzer
Chapter

Zusammenfassung

Spätestens seit der US-Präsidentschaftswahl des Jahres 1996 gilt das Internet als „new vehicle for mass-mediated political communication“ (Tedesco, Miller & Spiker, 1999, S. 51) und als „Schrittmacher des modernen Wahlkampfs“ (Strohmeier, 2001, S. 7). Vor allem die Möglichkeiten der kostengünstigen, umfassenden und schnellen Informationsdistribution an Wähler und Parteimitglieder abseits der medialen Nachrichtenselektion sowie der zielgruppenspezifischen Wähleransprache und der unmittelbaren Interaktion mit dem Elektorat werden hierbei als wesentliche Vorzüge der computervermittelten Kommunikation angesehen, die das E- oder Online-Campaigning in der Folge auch außerhalb der Vereinigten Staaten zu einem unabdingbaren Bestandteil moderner Wahlkämpfe werden ließen: „Kein politischer Akteur, der sich in der Medienöffentlichkeit einer Informationsgesellschaft bewegt, kann auf eine moderne Kommunikationsstrategie im Internet verzichten. Nicht mehr das Ob, sondern das Wie beschäftigt heute die Strategen in den Parteien.“ (Boelter & Cecere, 2003, S. 366)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bieber, C. (2001). Internet, Parteienkommunikation, Multimediapolitiker. Eine Einführung. In C. Bieber (Hrsg.), ParteiPolitik 2.0. Der Hinfluß des Internet auf parteiinterne Kommunikations- und Organisationsprozesse. Studie für die Friedrich-Ebert-Stiftung (S. 6–28). St. Augustin: Friedrich-Ebert-Stiftung.Google Scholar
  2. Bieber, C. (2002). Online-Wahlkampf 2002. Formate und Inhalte in der digitalen Politikarena. Media Perspekti-ven, o. Jg. (6), 277–283.Google Scholar
  3. Boelter, D., & Cecere, C. (2003). Die Internet-Strategie der SPD. In M. Althaus & V. Cecere (Hrsg.), KAMPAGNE! 2. Neue Strategien für Wahlkampf, PR und I obbying (S. 366–384). Münster: LIT.Google Scholar
  4. Dowe, C. et al. (2002, 28. März). Der große Parteientest 2002. Online im Internet: URL: http://www.politik-digital.de/e-demokratie/test/parteientest2002/einleitung.shtml [Stand: 08.06.2002].Google Scholar
  5. Foerster, U. (1998, 28. September). Neandertaler im Cyberspace. Spiegel Online. Online im Internet: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,l518,13683,00.html [Stand: 17.11.2002].Google Scholar
  6. Gellner, W., & Strohmeier, G. (2000). Netzwahlk(r)ampf. Die Wahlkommunikation im Internet. In C. Holtz-Bacha (Hrsg.), Wahlkampf in den Medien — Wahlkampf mit den Medien. Ein Reader zum Wahljahr 1998 (S. 89–111). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  7. Gellner, W., & Strohmeier, G. (2002a). Cyber-Kampagnen. In A. Dörner & L. Vogt (Hrsg), Wahl-Kämpfe. Betrachtungen über ein demokratisches Ritual (S. 164–186). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Gellner, W., & Strohmeier, G. (2002b). Parteien in Internet-Wahlkämpfen. In U. von Alemann & S. Marschall (Hrsg.), Parteien in der Mediendemokratie (S. 189–209). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  9. Gibson, R. K., & Ward, S. (2000). A proposed methodology for studying the function and effectiveness of party and candidate web sites. Social Science Computer Renew, 18, 301–319.CrossRefGoogle Scholar
  10. Güßgen, O., & Ohler, A. (2002, 18. Juli). Parteistrategen buhlen um Internet-Surfer. Financial Times Deutschland, S. 14.Google Scholar
  11. Hebecker, E. (2002). Experimentieren für den Ernstfall. Der Online-Wahlkampf 2002. Aus Politik und Zeitgeschichte, (B49–50), 48–54.Google Scholar
  12. Margolis, M., & Resnick, D. (2000). Politics as usual. The Cyberspace “revolution”. Thousand Oaks, CA: Sage.Google Scholar
  13. Margolis, M., Resnick, D., & Wolfe, J. D. (1999). Party competition on the Internet in the United States and Britain. The Harvard International journal of Press/Politics, 4, 24–47.Google Scholar
  14. Newell, J. L. (2001). Italian political parties on the web. The Harvard International Journal of Press/Politics, 6, 60–87.CrossRefGoogle Scholar
  15. Sadow, J. D., & James, K. (2000). A theory of Internet political campaigning: A revolution that isn’t, yet. Paper presented at the 2000 annual meeting of the Southwestern Political Science Association. Galveston, TX. Online im Internet: URL: http://people.uis.edu/jsado1/uis/cwsp/swpsa00.htm [Stand: 21.05.2002].Google Scholar
  16. Schulz, W. (1997). Politische Kommunikation. Theoretische Ansätze und Ergebnisse empirischer Forschung. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  17. Strohmeier, G. (2001). Mit modernen Medien und ohne traditionelle Gatekeeper… — Wie das Cybercam-paigning den Wahlkampf verändert. In K.. Joos, A. Bilgeri & D. Lamatsch (Hrsg.), Mit Mouse und Tastatur. Wie das Internet die Politik verändert (S. 68–78). München: Olzog.Google Scholar
  18. Tedesco, J. C., Miller, J. L., & Spiker, J. A. (1999). Presidential campaigning on the Information Superhighway: An exploration of content and form. In L. L. Kaid & D. G. Bystrom (Hrsg.), The electronic election. Perspectives on the 1996 campaign communication (S. 51–63). Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum.Google Scholar
  19. Toparkus, K. (2002). Wahlkampfausgaben: Oben klotzen, unten kleckern. Online im Internet: URL: http://www.capital.de/son/dos/wah/166503.html?viewstyle=print [Stand: 22.11.2002].Google Scholar
  20. Trent, J. S., & Friedenberg, R. V. (2000). Political campaign communication. Principles and practices. Westport, CT: Praeger.Google Scholar
  21. ZDF heute (2002a) >Bundestagswahl 2006 übers internet wünschenswert<. Online im Internet: URL: http://www.heute.t-online.de/artikel/0,1251,HOME-178956-174991,00.html [Stand: 08.06.2002].Google Scholar
  22. ZDF heute (2002b). Das Schlachtross geht ins Netz Online im Internet: URL: http://www.heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/0,1251,HOME-178956-178388,00.html [Stand: 08.06.2002].Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Eva Schweitzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations