Advertisement

Geschlechterbezogene Segregation: Juristische Werdegänge und die Entwicklung des Frauenanteils im Familienrecht

  • Regine Gildemeister
  • Kai-Olaf Maiwald
  • Claudia Scheid
  • Elisabeth Seyfarth-Konau
Chapter
  • 37 Downloads

Zusammenfassung

Im Zentrum unserer Untersuchung stehen individuelle berufliche Werdegänge in den juristischen Berufen Richter und Anwalt und deren biografische Integration (Kap. 5 und 6). Um die Bedeutung einschätzen zu können, die Verzweigungen und Entscheidungen an den wesentlichen Stationen des Werdegangs haben, sollen vorab einige geschlechterbezogene Rahmendaten zu juristischen Werdegängen vergegenwärtigt werden, insbesondere die Entwicklung des Frauenanteils im Familienrecht. Da geschlechterdifferenzierte Daten für das Familienrecht nur für die jüngste Entwicklung im anwaltlichen Berufsfeld existieren, die Entwicklung in den zurückliegenden Jahrzehnten und in der Justiz dagegen nur lückenhaft dokumentiert ist, ziehen wir neben allgemeinen Statistiken zu den untersuchten juristischen Berufen eigene Erhebungen von Verteilungsdaten in der Justiz heran sowie Informationen aus Expertengesprächen.9

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Regine Gildemeister
  • Kai-Olaf Maiwald
  • Claudia Scheid
  • Elisabeth Seyfarth-Konau

There are no affiliations available

Personalised recommendations