Advertisement

Optionen

  • Wilfried Hausmann
  • Kathrin Diener
  • Joachim Käsler

Zusammenfassung

Optionen sind — wie der Name bereits andeutet — vertraglich vereinbarte Rechte, die der Optionskäufer vom Optionsverkäufer, dem sogenannten Stillhalter, erwirbt. Im Gegensatz zu unbedingten Termingeschäften, wie Futures und Forwards, für die zu Beginn der Laufzeit keine Prämienzahlung erforderlich ist, handelt es sich bei Optionen um bedingte Termingeschäfte (contingent claims), denn der Optionskäufer kann auf die Ausübung seines Rechts verzichten. Da also mit dem Erwerb einer Option seitens des Käufers nur Rechte aber keine Pflichten verbunden sind, zahlt der Optionskäufer dem Stillhalter für die eingeräumten Rechte eine Prämie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Wilfried Hausmann
    • 1
  • Kathrin Diener
    • 2
  • Joachim Käsler
    • 2
  1. 1.Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und DatenverarbeitungFachhochschule Gießen-FriedbegFriedbergDeutschland
  2. 2.Financial EngineeringING BHF-BANKFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations