Advertisement

Hydromechanik des Küstenbereichs 1

  • Ulrich C. E. Zanke
Chapter
  • 281 Downloads

Zusammenfassung

In den Ozeanen und an den Randnieeren, die ausreichend große Verbindung zu den Ozeanen besitzen, treten regelmäßige Wasserstandsunterschiede auf: die Gezeiten. Anstelle des Begriffs der „Gezeiten“ wird vielfältig auch der Begriff „Tiden“ benutzt. Tide kommt von Tyd, dem germanischen Wort für Zeit und findet sich heute sowohl im Niederdeutschen (de Tid=die Zeit) als auch im Angelsächsischen1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Blackwell Wissenschafts-Verlag, Berlin Wien 2002

Authors and Affiliations

  • Ulrich C. E. Zanke
    • 1
  1. 1.Institut für Wasserbau und WasserwirtschaftTechnischen Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations