Advertisement

Die Wirkung

  • Wolfgang Legrum

Zusammenfassung

Das Verständnis der pharmakologischen Wirkung von chemischen Substanzen im Organismus ist nur dann möglich, wenn der anatomische und histologische (mikroanatomische) Bau der verschiedenen Organe, deren physiologische Funktionsweise nebst deren krankheitsbedingten oder angeborenen Störungen möglichst genau bekannt sind. Dann gelingt es häufig, auch rationale Behandlungsprinzipien auszuarbeiten und diese mit Hilfe von neu geschaffenen Pharmaka in die Tat umzusetzen. Als diejenigen medizinischen Teilgebiete, welche die Grundlage für ein tieferes Verständnis ausmachen, sind die Anatomie, Histologie mit Einschluß der embryonalen Entwicklung, Physiologie und Biochemie anzusehen. Für das Verständnis der Therapie von Infektionskrankheiten sind Kenntnisse der Mikrobiologie und der Virologie erforderlich. Die verschiedenen zunächst lediglich deskriptiven Ebenen werden im folgenden an einzelnen Beispielen dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner GmbH, Stuttgart/Leipzig/Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Legrum
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations