Advertisement

Lineare Gleichungssysteme

  • Siegfried Scholz
Chapter
  • 87 Downloads
Part of the Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler book series (MFIN)

Zusammenfassung

Viele Aufgabenstellungen aus verschiedensten Gebieten (z.B. analytische Geometrie, Ökonomie, Statik, Physik, Elektrotechnik) führen auf lineare Gleichungssysteme. Zur Lösung solcher Systeme mit nur zwei Gleichungen für zwei Unbekannte, wie sie etwa bei der Ermittlung des Schnittpunkts zweier in der x, y-Ebene liegender Geraden auftreten, eignen sich
  • das „Gleichsetzungsverfahren“ (beide Gleichungen werden nach derselben Unbekannten aufgelöst und danach die beiden entstehenden Terme einander gleichgesetzt),

  • das „Einsetzungsverfahren“ (eine Gleichung wird nach einer Unbekannten aufgelöst, und diese Unbekannte wird in der zweiten Gleichung durch den soeben erhaltenen Term ersetzt),

  • das „Additionsverfahren“ (die Gleichungen werden mit geeigneten Faktoren multi-pliziert, so daß bei der anschließenden Addition der Gleichungen eine Unbekannte herausfällt und man nur noch eine Gleichung für eine Unbekannte übrig behält).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B.G.Teubner Stuttgart · Leipzig 1999

Authors and Affiliations

  • Siegfried Scholz
    • 1
  1. 1.Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH)Deutschland

Personalised recommendations