Advertisement

Partikulärer Transport organischer Schadstoffe in der Elbe

  • Peter Heininger
  • Volker Lange
  • Andreas Schmidt
  • Vladimir Kuzilek
  • Vaclav Tolma
  • Miroslav Rudis
  • Vladimir Ocenasek
Part of the UFZ, Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH book series (UFZ)

Zusammenfassung

Polychlorierte Biphenyle (PCBs) gehören neben dem Hexachlorbenzen zu den prioritären organischen Schadstoffen, die gegenwärtig den nachhaltigsten negativen Effekt auf die Schwebstoffqualität der Elbe und damit die Umlagerungsfähigkeit rezenter Sedimente haben. Sie reichern sich auch in Biota an und sind damit zugleich ein Haupthindernis auf dem Wege zur Vermarktungsfähigkeit der Elbefische. In einem deutsch-tschechischen Forschungsprojekt wird deshalb seit 1996 am Beispiel der PCBs der partikulär gebundene Transport organischer Schadstoffe in der Elbe untersucht.

Literatur

  1. Heininger, P., Lange, V., Berger, M., Bade, M. (1998) Eintrag und Verbleib polychlorierter Biphenyle im Elbe- Einzugsgebiet, Zwischenbericht, Bundesanstalt für Gewässerkunde, BerlinGoogle Scholar
  2. Kuzilek, V., Tohna, V., Schindler, J., Kostelecka, N., Pochop, J., Ocenasek, V., Rudis, M. (1998) Eintrag und Verbleib polychlorierter Biphenyle im Elbe- Einzugsgebiet, Zwischenbericht, Institut für Wasserwirtschaft, PragGoogle Scholar
  3. Schmidt, A. (1996) Überblick über den Schwebstofftransport in der Elbe, 7. Magdeburger Gewässerschutzseminar, Budweis, Materialien der Tagung, S. 100–105Google Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart · Leipzig 1998

Authors and Affiliations

  • Peter Heininger
  • Volker Lange
  • Andreas Schmidt
  • Vladimir Kuzilek
  • Vaclav Tolma
  • Miroslav Rudis
  • Vladimir Ocenasek

There are no affiliations available

Personalised recommendations