Advertisement

Traceruntersuchungen in der Elbe

  • Hans Hermann Hanisch
  • Karel Dostal
  • Karel Trejtnar
  • Slavomir Vosika
  • Franz-Josef Specht
  • Regina Eidner
Part of the UFZ, Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH book series (UFZ)

Zusammenfassung

Für den „Internationalen Warn- und Alarmplan Elbe“ wird zur Zeit ein Alarmmodell entwickelt, das bei Störfällen, entsprechend der Vorgehensweise am Rhein, zur Alarmierung der Unterlieger eingesetzt werden soll.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Eidner, R., Hanisch, H.-H., Ilse, J., Specht, F.-J., Hilden, M. (1998) Simulation der Tracerversuche an der Elbe. 8. Magdeburger Gewässerschutzseminar. PosterGoogle Scholar
  2. Hanisch, H.-H., Dostal, K., Trejtnar, K., Specht, F.-J., Eidner, R. (1998) Markierungsversuche zum Stofftransport in der Elbe mit Amidorhodamin G. 8. Magdeburger Gewässerschutzseminar. PosterGoogle Scholar
  3. Specht, F.-J., Hanisch, H.-H., Eidner, R. (1998) Tracerversuche an der Elbe, qualitative Beurteilung der Meßstellen als Beitrag zur Modellierung des Stofftransports. 8. Magdeburger Gewässerschutzseminar. PosterGoogle Scholar
  4. Trejtnar, K., Dostal, K. (1998) Testen der Zuflußzeiten der Stoffverschmutzung in der Elbe. 8. Magdeburger Gewässerschutzseminar. PosterGoogle Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart · Leipzig 1998

Authors and Affiliations

  • Hans Hermann Hanisch
  • Karel Dostal
  • Karel Trejtnar
  • Slavomir Vosika
  • Franz-Josef Specht
  • Regina Eidner

There are no affiliations available

Personalised recommendations