Advertisement

Training Wound Nurses in Plasma Medicine

  • Stefanie Kirschner
  • Bedriska Bethke
  • Anne Kirschner
  • Silke Brückner
  • Birgit Gostomski
Chapter

Abstract

Plasma-supported wound care is a new and innovative approach for the treatment of chronic wounds. Plasma-supported wound care could be implemented by nursing personnel. This chapter will describe what roles and tasks nursing personnel have in plasma-supported wound care and which specific competencies they must acquire for its application.

Keywords

Nursing wound care Plasma-supported wound care The expert standard ‘Nursing of individuals with chronic wounds’ German Network for Quality Development in Nursing Physician-directed task Competencies 

References

  1. 1.
    Statistisches Bundesamt. Statistisches Jahrbuch Deutschland und International. 2016. https://www.destatis.de/DE/Publikationen/StatistischesJahrbuch/StatistischesJahrbuch2016.pdf?__blob=publicationFile. Accessed 1 July 2017.
  2. 2.
    Heyer A. Versorgungsepidemiologie des Ulcus cruris in Deutschland Erkrankungshäufigkeit, Versorgungsqualität und Prädiktoren der Wundheilung. Wiesbaden: Springer Fachmedien; 2016.Google Scholar
  3. 3.
    Krister Järbrink, Gao Ni, Henrik Sönnergren, Artur Schmidtchen, Caroline Pang, Ram Bajpai, Josip Car, (2016) Prevalence and incidence of chronic wounds and related complications: a protocol for a systematic review. Systematic Reviews 5 (1).Google Scholar
  4. 4.
    BVMed—Bundesverband Medizintechnologie e. VEinsatz von hydroaktiven Wundauflagen. Informationsbroschüre Wirtschaftlichkeit und Gesundheitspolitik. 2015. https://www.google.de/#q=Ausgaben+des+Gesundheitssystems+f%C3%BCr+WundversorguWu. Accessed 6 Jul 2016.
  5. 5.
  6. 6.
    Schmidt M et al. Pharm. Ztg. Online. 2011. http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=37747. Accessed 7 May 2016.
  7. 7.
    DNQP—Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege. 2015. Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. Osnabrück.Google Scholar
  8. 8.
    Schmidt S. Expertenstandards in der Pflege—eine Gebrauchsanleitung. Berlin: Springer; 2016.Google Scholar
  9. 9.
    MDS—Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkasse. Expertenstandards nach § 113 a SGB XI. 2016. https://www.mds-ev.de/themen/pflegequalitaet/expertenstandards.html. Accessed 27 Apr 2017.
  10. 10.
    Kopetsch, T. - Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung. Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Studie zur Altersstruktur-und Arztzahlentwicklung. 2010. https://www.aerztekammer-bw.de/40presse/05aerztestatistik/20.pdf Accessed 8 July 2016.
  11. 11.
    Kassenärztliche Bundesvereinigung. GKV-Spitzenverband. 2015. http://www.kbv.de/media/sp/24_Delegation.pdf. Accessed 7 May 2016.
  12. 12.
    GBA—Gemeinsamer Bundesausschuss. Richtlinie nach § 63 Abs. 3c SGB V des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Festlegung ärztlicher Tätigkeiten zur Übertragung auf Berufsangehörige der Alten- und Krankenpflege zur selbständigen Ausübung von Heilkunde im Rahmen von Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c SGB V. 2012. https://www.g-ba.de/downloads/62-492-600/2011-10-20_RL-63Abs3c.pdf. Accessed 29 Apr 2016.
  13. 13.
  14. 14.
    Döbele M, Becker U, Philbert-Hasucha S. Wundmanagement. In: Döbele M, Becker U Ambulante Pflege von A bis Z. Berlin: Springer; 2016. S. 392.Google Scholar
  15. 15.
    Protz K. Moderne Wundversorgung. München: Urban & Fischer; 2016. S. 192 ff.Google Scholar
  16. 16.
    DKG—Deutsche Krankenhausgesellschaft. DKG-Empfehlung zur pflegerischen Weiterbildung. 2015. http://www.dkgev.de/dkg.php/cat/314/aid/14004/title/Empfehlung_mit_Erlaeuterungen_und_Materialien. Accessed 13 Jan 2016.
  17. 17.
    DKG—Deutsche Krankenhausgesellschaft. Erläuterungen zur modularen DKG-Empfehlung vom 29.09.2015 für die Weiterbildung in den pflegerischen Fachgebieten. 2015. http://www.dkgev.de/dkg.php/cat/314/aid/14004/title/Empfehlung_mit_Erlaeuterungen_und_Materialien. Accessed 13 Jan 2016.

Copyright information

© Springer International Publishing AG, part of Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Stefanie Kirschner
    • 1
  • Bedriska Bethke
    • 2
  • Anne Kirschner
    • 1
  • Silke Brückner
    • 2
  • Birgit Gostomski
    • 2
  1. 1.Vocational Education Cente MüritzWarenGermany
  2. 2.Department of Health, Nursing and AdministrationUniversity of Applied Sciences NeubrandenburgNeubrandenburgGermany

Personalised recommendations