Advertisement

Funktionen und Gebilde

  • Anna BrożekEmail author
  • Jacek Jadacki
  • Friedrich Stadler
Chapter
  • 460 Downloads
Part of the Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis book series (WIENER KREIS, volume 25)

Zusammenfassung

1. Um Missverständnissen und Enttäuschungen vorzubeugen, will ich gleich eingangs bemerken, dass ich nicht glaube, mit meinen Ausführungen, Ihnen, Hochverehrte Anwesende, etwas ganz Neues zu bieten. Im Gegenteil, die Dinge, die ich zur Sprache zu bringen beabsichtige, gehören zu denjenigen, die nicht nur sozusagen seit langem in der Luft liegen, sondern geradezu die philosophische Atmosphäre erfüllen. Meine Absicht ist also darauf gerichtet, die Dinge aufzuweisen, und in einen Zusammenhang zu rücken, der sowohl das Verständnis dieser Dinge selbst als auch manch anderer mit ihnen zusammenhängender Erscheinungen erleichtern kann.

References

  1. Bergmann, Julius. 1879. Allgemeine Logik. Reine Logik, Bd. I. Berlin: E.S. Mittler und Sohn.Google Scholar
  2. Bolzano, Bernard. 1837. Wissenschaftslehre, Bd. I–IV. Sulzbach: J.E. v. Seidel.Google Scholar
  3. Brugmann, Karl. 1900. Griechische Grammatik. München: O. Beck.Google Scholar
  4. Couturat, Louis. 1909. D’une application de la logique au problème de la langue internationale. In Bericht über den III. Internationalen Kongress für Philosophie zu Heidelberg, Hrsg. Th. Elsenhans, 415–423. Heidelberg: Karl Winter.Google Scholar
  5. Ehrenfels, Christian v. 1890. Über „Gestaltqualitäten“. Vierteljahrsschrift für wissenschaftlische Philosophie XIV(3): 249–292.Google Scholar
  6. Höfler, Alois. 1922. Logik. Wien: A. Hölder, A. Pichler & F. Tempsky.Google Scholar
  7. Husserl, Edmund. 1900–1901. Logische Untersuchungen. I–II Teil. Haale: Max Niemeyer.Google Scholar
  8. Martinak, Eduard. 1901. Psychologische Untersuchungen zur Bedeutungslehre. Leipzig: Verlag von Johann Ambrosius Barth.Google Scholar
  9. Marty, Anton. 1908. Untersuchungen zur Grundlegung der allgemeinen Grammatik und Sprachphilosophie, Bd. I. Halle: Max Niemeyer.Google Scholar
  10. Meinong, Alexius v. 1902. Über Annahmen. Leipzig: Verlag von Johann Abrosius Barth.Google Scholar
  11. Rickert, Heinrich. 1912. Urteil und Urteilen. Logos III: 230–245.Google Scholar
  12. Stumpf, Karl. 1906. Erscheinungen und psychische Funktionen. Abhandlungen der Königlich Preuβischen Akademie der Wissenschaften aus dem Jahre 1905. Philosophisch-historische Classe. Bd. IV, S. 1–40.Google Scholar
  13. Stumpf, Karl. 1907. Zur Einteilung der Wissenschaften. Abhandlungen der Königlich Preuβischen Akademie der Wissenschaften aus dem Jahre 1906. Philosophisch-historische Classe. Bd. V, S. 1–94.Google Scholar
  14. Twardowski, Kasimir. 1894c. Zur Lehre vom Inhalt und Gegenstand der Vorstellungen. Eine psychologische Untersuchung. Wien: Alfred Hölder.Google Scholar
  15. Twardowski, Kasimir. 1903. Über begriffliche Vorstellungen. In Wissenschaftliche Beilage zum 16. Jahresberichte der [Philosophischen] Gesellschaft [an der Universität zu Wien, 1–28. Leipzig: Verlag von Johann Ambroius Barth.Google Scholar
  16. Witasek, Stephan. 1908. Grundlinien der Psychologie. Leipzig: Dürr.Google Scholar

Copyright information

© Springer International Publishing Switzerland 2017

Authors and Affiliations

  • Anna Brożek
    • 1
    Email author
  • Jacek Jadacki
    • 1
  • Friedrich Stadler
    • 2
  1. 1.Institut für PhilosophieUniversität WarschauWarschauPolen
  2. 2.Institut Wiener KreisUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations