Advertisement

Grundbegriffe der Graphentheorie

  • Karl Heinz Borgwardt

Zusammenfassung

Ein Graph ist ein Paar (V, E), bestehend aus einer nichtleeren endlichen Menge V von Knoten (vertices) und einer Menge E von Kanten (edges), d.h. ungeordneten Paaren von (nicht notwendig verschiedenen) Elementen von V. Zu jeder Kante eE gibt es also Knoten \( u,v \in V mit e = \overline {uv} . \)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 2001

Authors and Affiliations

  • Karl Heinz Borgwardt
    • 1
  1. 1.Institut für MathematikUniversität AugsburgAugsburgGermany

Personalised recommendations