Advertisement

Anforderungen an Gestein nach Anwendungsarten

  • F. De Quervain
Part of the Mineralogisch-Geotechnische Reiche book series (LMW, volume 1)

Zusammenfassung

Die Hauptmenge der abgebauten und bewegten Gesteinsmassen dient heute auf den meisten Gebieten des Tiefbaues zu Schüttungen. Darunter werden hier alle künstlichen Anhäufungen losen Materials verstanden. Die Schüttungen stellen somit eine Art lockeren Gesteins dar, das aber nicht einem normal sedi-mentierten Lockergestein (man spricht in diesem Zusammenhang oft von gewachsenem Boden) gleichgesetzt werden darf. Naturgemäß verwendet man als Schüttungsmasse bevorzugt ein natürliches Lockergestein, daneben aber auch Aushub oder Ausbruch von Festgestein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1967

Authors and Affiliations

  • F. De Quervain
    • 1
  1. 1.Eidgenössischen Technischen HochschuleZürichSchweiz

Personalised recommendations