Advertisement

Als Die Zünfte Feuer Löschten

  • Bruno Thommen
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Das Entstehen der Basler Zünfte zu Beginn des 13.Jahrhunderts und die Entwicklung dieser «Berufs- und Handwerkervereinigungen» ist für die Geschichte des Basler Löschwesens von ausserordentlicher Bedeutung. Die Zunft der Kürschner (1226) war die erste Gründung, die letzte diejenige der Fischer und Schiffleute (1354). Die Verantwortung der Zünfte im Brandfall erstreckte sich auf den Zeitraum zwischen deren Bildung und dem Inkrafttreten der Löschordnung im Jahre 1763. Danach trat nur noch die Zunft der Maurer und Zimmerleute (Spinnwettern) neben dem Militäraufgebot in Erscheinung. Mit der Verbreitung der Zünfte und ihrer bürgerlichen Wehrkraft vergrösserte sich ihr Einfluss auf die bestehende Rechtsordnung. 1356 errangen sie die Mehrheit im städtischen Rat. 1382 entsandten sie neben den Zunftratsherren auch die jeweiligen Zunftmeister in den Rat und bildeten so fortan das ausschlaggebende Element gegen die Adels- und vornehmen Bürgergeschlechter. Pest (1349) und Erdbeben (1356), die das städtische Gemeinwesen erschütterten, förderten diese Entwicklung. Mit der Erweiterung der politischen Rechte übernahmen die 15 Zünfte vermehrt bürgerliche und militärische Pflichten gegenüber der Stadt, wie Aufrechterhaltung der Rechtsordnung im Innern, Leistung des Wachdienstes auf den Ringmauern und des Löschdienstes bei Feuers- und Wassersnot sowie des Wehrdienstes. Seit Mitte des 15.Jahrhunderts wurde Basel praktisch durch die Zünfte regiert. Sie spielten nunmehr die massgebende Rolle im Gemeinwesen und bestimmten die Richtung der städtischen Politik. Ihre Vertreter wurden zu Gründern der Universität (1460), zu Initianten der Messe (1471) und Förderern für den Beitritt Basels zur Eidgenossenschaft (1501).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1982

Authors and Affiliations

  • Bruno Thommen

There are no affiliations available

Personalised recommendations