Advertisement

Bindungsverhältnisse in organischen Molekülen

  • Heinz Kaufmann
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23)

Zusammenfassung

Bei den in organischen Verbindungen am häufigsten vorkommenden Elementen sind nur die K- und L-Schalen mit Elektronen besetzt. Die beiden Elektronen der K-Schale befinden sich im kugelförmigen 1s-Orbital (Fig. 2). Alle vier Orbitale, welche die acht Elektronen der L-Schale aufnehmen, sind durch eine Knotenfläche zweigeteilt. Das 2s-Orbital ist wie das 1s-Orbital kugelsymmetrisch, aber durch eine Knotenkugel unterteilt (Fig. 1). Die drei 2p-Orbitale sind hanteiförmige Gebilde, die entlang der drei Achsen des Koordinatensystems angeordnet sind (Fig. l)1). Jedes dieser Orbitale kann zwei Elektronen mit antiparallelem Spin aufnehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1971

Authors and Affiliations

  • Heinz Kaufmann
    • 1
  1. 1.Division PharmaCiba-Geigy AGBaselSchweiz

Personalised recommendations